Aktuelles

Zwei Personen beugen sich über einen Smart Speaker
© Seniorenbüro der Stadt Pfaffenhofen

Nachricht vom 26. August 2021

Digital souverän mit KI mit dem Seniorenbüro Pfaffenhofen

Für das Projekt “Digital souverän mit KI” konnte das Seniorenbüro Pfaffenhofen 12 Engagierte gewinnen. Die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich intensiv mit smarten Geräten auseinander gesetzt, sie getestet und bewertet. Durch diverse Schulungen konnte auch theoretisches Wissen rund um künstliche Intelligenz erworben werden. Momentan werden die Geräte interessierten älteren Menschen in Pfaffenhofen zur Verfügung gestellt, um ihnen die „Welt der künstlichen Intelligenz“ in der Praxis näher zu bringen und das Interesse für dieses Thema zu wecken.

„Mit KI verbinde ich intelligente Software und Hardware, die in der Lage ist, meine Wünsche, Ziele und Fragen in der jeweiligen Lebenslage zu erkennen und mir bei deren Verwirklichung bzw. Beantwortung automatisch zu helfen. Digital souverän heißt für mich, dass ich auch als älterer Mensch noch in der Lage bin, ohne vorheriges, akademisches Studium der Betriebsanleitung neue KI-Geräte intuitiv richtig zu bedienen. Ich wünsche mir für die Zukunft, dass KI meinen Lebensalltag praktisch vereinfacht und intellektuell bereichert, ohne dass ich dabei gleich zum gläsernen Menschen werde.“

Klaus Reppermund, ehrenamtlicher Mitarbeiter im Projekt

Besonders beliebt: smarte Geräte ausleihen

Ein digitaler Vortrag zum Thema “KI und Smart Home” hat bereits im Sommer stattgefunden. Ein Öffentlichkeitstag mit Vorträgen und praktischen Vorführungen ist für den Herbst geplant. Besonders der Verleih von Smartphones und Tablets kommt in der Bevölkerung gut an. Künftig sollen alle vorhandenen Geräte in einem Raum des Seniorenbüros verbaut werden, um die Funktionen in der Praxis demonstrieren zu können.

„Mit KI verbinde ich stetige Entwicklung, neue Chancen und ein breites Anwendungsspektrum. Digital souverän heißt für mich Seniorinnen und Senioren die Tür zur digitalen Welt zu öffnen. Ich wünsche mir für die Zukunft, dass KI für viele Menschen eine Hilfe in ihrem alltäglichen Leben darstellt.“

Sarah Neumaier, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Projekt

Einen schönen Einblick in die Pfaffenhofener Projektangebote bietet der TV-Beitrag “Künstliche Intelligenz im Seniorenbüro Pfaffenhofen“.

 

Seniorenbüro der Stadt Pfaffenhofen

Das Seniorenbüro der Stadt Pfaffenhofen ist Ansprechpartner für alle Seniorinnen und Senioren der Stadt Pfaffenhofen mit Ortsteilen. Diverse Kurse und Veranstaltungen in den Bereichen Sport, Kultur, Unterhaltung, Kreativkurse und Bildungsangebote, sowie Beratung in allen seniorenspezifischen Fragen und das Thema “Wohnen im Alter” umfasst das Programm. Im Bereich digitaler Medien finden folgende Angebote statt: Computer Grund- und Aufbaukurse, Fragestunde zu digitalen Medien (PC, Tablet und Smartphone), Erfahrungsaustausch zu Geräten mit künstlicher Intelligenz, wöchentliche digitale Seniorentreffs und ein Newsletter.

„Mit KI verbinde ich eine spannende Form menschliches Denken auf ein Computersystem zu übertragen. Digital souverän heißt für mich, digitale Medien für meinen eigenen Gebrauch zu erlernen und damit entsprechend umgehen zu können. Ich wünsche mir für die Zukunft, dass KI möglichst bezahlbar ist, einfach und leicht zu bedienen ist, den Alltag älterer Menschen bereichert und ihnen dadurch einiges erleichtert wird.“

Heidi Andre, Leitung Seniorenbüro

 

Kontakt

Heidi Andre, Leitung
Telefon: 08441-87920
E-Mail: seniorenbuero@stadt-pfaffenhofen.de
Website: www.seniorenbuero-pfaffenhofen.de

Seniorenbüro Stadt Pfaffenhofen
Hofberg 7
85276 Pfaffenhofen

 

Text und Bild: Seniorenbüro Pfaffenhofen

Praxisbeispiele

Lernen Sie von den praktischen Erfahrungen anderer und lassen Sie sich inspirieren. Wir zeigen Ihnen verschiedene Beispiele, wie Bildung im Alter gelingt.

Übersicht der Praxisbeispiele - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte

Veranstaltung teilen