Aktuelles

Mann präsentiert Smart Speaker mit BIldschirm
© Seniorenbüro Schwerin

Nachricht vom 13. August 2021

Schweriner Silver Surfer werden zu KI-Kennern

Das Seniorenbüro Schwerin ist als Digital-Kompass-Standort eine lokale Anlaufstelle für Menschen, die Unterstützung im Umgang mit digitalen Medien und Geräten suchen. Durch die zusätzliche aktive Mitarbeit im bundesweiten Projekt “Digitale Souveränität älterer Menschen mit KI-Technologien fördern” besteht darüber hinaus die Möglichkeit, die bereits qualifizierten und künftigen Silver Surfer (qualifizierte Technik-Botschafter) auch umfassend in dem Themenbereich KI-Technologien als „KI-Kenner“ fortzubilden. Das technische Geräte-Starterset mit KI-Produkten wird von den Multiplikatoren bereits in den unterschiedlichsten Medien- und Gruppenangeboten in der Region Schwerin und Umland (Landkreise Ludwigslust-Parchim sowie Nordwestmecklenburg) genutzt, um die Digitalisierung erlebbar zu machen. An den vorhandenen KI-Produkten und -Geräten wird die intelligente multimodale Mensch-Maschine-Interaktion demonstriert und das „Verstehen“ von Sprache, Bildern, Gestik und anderen Formen menschlicher Interaktion für Seniorinnen und Senioren theoretisch und praktisch bewusstgemacht. Sie erleben so den Nutzen von KI-Produkten im Alltag und erlernen die Bedienung mit Hilfe von mobilen Geräten und Apps. Nach der Pandemiephase können jetzt wieder Präsensveranstaltungen durchgeführt werden. So planen alle Multiplikatoren Informations- und Übungsveranstaltungen mit KI-Geräten. Silver Surfer können sich die Geräte ausleihen, um sie bei Veranstaltungen vorzustellen. Einen ersten Eindruck der Haushaltsroboter gibt es auch per Video.

                  

 Vernetzt gedacht!

In der Mediensprechstunde des Seniorenbüros werden Geräte und deren Nutzung monatlich vorgestellt. In der landesweiten Qualifizierung zum Silver Surfer wurde der Lehrplan durch den Baustein „KI-Technologien im Seniorenalltag“ erweitert. Als Netzwerk- und Koordinationsstelle bieten wir Seniorenverbänden-, vereinen und –einrichtungen ebenfalls KI-Informationsveranstaltungen an. Eine Zusammenarbeit und Kooperation ist mit kommunalen Partnern geplant, die digitale Projekte zur Erweiterung der Medienkompetenz realisieren, unter anderem die Schweriner Wohnungsgenossenschaft mit dem Smart-Home-Projekt (Musterwohnung) oder die Mitarbeit im Arbeitskreis der Stadtwerke Schwerin „Schwerin auf dem Weg zur Smart City”. Durch den Verbleib der Geräte an den Standorten ist es möglich, ab 2022 weitere Angebote zu entwickeln. Der Digital- und Lernort Seniorenbüro Schwerin ist durch die Realisierung des KI-Projektes noch attraktiver geworden.

 

„Digital souverän mit KI bedeutet für mich, sich permanent mit den ständig wachsenden Möglichkeiten und Vorteilen der künstlichen Intelligenz auseinanderzusetzen, um möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Bereits heute sind Staubsauger- und Wischroboter in unserem Haushalt wirksame Helfer, die uns die Reinigungsarbeiten spürbar erleichtern. Ebenso sind Alexa, Siri und der Google Assistent ständige Begleiter bei der Organisation des Alltags.

Gern gebe ich meine Erfahrungen aus der Nutzung der digitalen Geräte an meine Mitstreiter im Projekt und andere Seniorinnen und Senioren weiter. Die Herausforderungen, die die rasch zunehmenden Geräte und Anwendungen mit künstlicher Intelligenz an uns Ältere stellen können wir nur gemeinsam meistern.“

Helmut Breitag, ehrenamtlicher Projektverantwortlicher

 

Seniorenbüro Schwerin

Das Seniorenbüro Schwerin ist seit 1994 eine trägerübergreifende Informations-, Beratungs- und Vermittlungsstelle für das Engagement älterer Menschen in der nachberuflichen Lebensphase.  Es bietet individuelle Orientierung, Information, Beratung und Qualifizierung für ein Engagement. Das Seniorenbüro entwickelt hilfreiche Angebote, verwirklicht interessante Projekte und macht sich stark für die erforderlichen Engagementstrukturen vor Ort.  Wir sind ein Ort der Begegnung und Geselligkeit und bieten die Teilnahme an Veranstaltungen, Kursen, Interessen-gruppen oder die Mitarbeit in ehrenamtlichen Projekten, Initiativen und Aktivitäten.                             

Das Seniorenbüro Schwerin bietet dafür eine breite Palette an Beteiligungs-, Bildungs-, Kultur-, Bewegungs- und Gesundheitsangeboten sowie interessante Aufgaben an.  Auch der Umgang mit den neuen Medien (Internet, Digitale Fotografie, Produktion von Video- und DVD-Filmen, Nutzung und Bedienung von mobilen Geräten) ist dabei zu einem wichtigen Tätigkeitsfeld für Engagierte geworden.                                                                                                                                                                                            

Kontakt

Christine Dechau und Helmut Breitag
Telefon: 0385 – 5574962
E-Mail: Senioenbuero_Schwerin@t-online.de
Website: www.seniorenbuero-schwerin.de

Seniorenbüro Schwerin
Träger: Landesring M/V des Deutschen Seniorenringes e.V.
Wismarsche Str. 144
19053 Schwerin   

 

Text und Bild: Seniorenbüro Schwerin

Praxisbeispiele

Lernen Sie von den praktischen Erfahrungen anderer und lassen Sie sich inspirieren. Wir zeigen Ihnen verschiedene Beispiele, wie Bildung im Alter gelingt.

Übersicht der Praxisbeispiele - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte

Veranstaltung teilen